Wiesbaden/Frankfurt am Main, 12. Juni 2018 - Die Stadt Frankfurt will ab dem kommenden Schuljahr die drei Kindergartenjahre komplett beitragsfrei stellen. Dazu erklärte der sozialpolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Dr. Ralf-Norbert Bartelt:

"Das ist eine gute Nachricht für die Familien in Frankfurt. Mit der finanziellen Unterstützung des Landes werden die drei Kindergartenjahre komplett beitragsfrei gestellt. Die Landesregierung hat sechs Stunden künftig beitragsfrei gestellt. Nun will Frankfurt auch die restlichen Stunden beitragsfrei anbieten.

Die Kinderbetreuung ist Aufgabe der Kommunen. Wir unterstützen diese von Landesseite tatkräftig bei dieser wichtigen Aufgabe und setzen gute Rahmenbedingungen für Eltern und Kinder in Hessen. So stellt das Land zukünftig den Kommunen für den beitragsfreien Kindergarten eine Pauschale von rund 136 Euro pro Kind im Monat zur Verfügung. Dies kommt nun auch den Eltern in Frankfurt durch die Beitragsfreiheit zugute.“

« Bartelt: Eckpunkte zur Einführung einer sechsstündigen Beitragsfreiheit in Kindergärten verbessern sich nochmal